Klassenkomposition, Migrationshintergrund und Leistung - Mehrebenenanalysen zum Sprach- und Leseverständnis von Grundschülern

Klassenkomposition, Migrationshintergrund und Leistung - Mehrebenenanalysen zum Sprach- und Leseverständnis von Grundschülern

von: Nicole Bellin

VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV), 2008

ISBN: 9783531913599

Sprache: Deutsch

219 Seiten, Download: 1000 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop

Zur Merkliste hinzufügen



 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Klassenkomposition, Migrationshintergrund und Leistung - Mehrebenenanalysen zum Sprach- und Leseverständnis von Grundschülern



  Geleitwort 6  
  Vorwort 7  
  Inhaltsverzeichnis 8  
  Abbildungsverzeichnis 12  
  Tabellenverzeichnis 14  
  1 Einleitung 17  
     1.1 Die Einbeziehung unterschiedlicher Analyseebenen 20  
     1.2 Gliederung der Arbeit 21  
  2 Theoretische Erklärungsansätze zur Entstehung von Bildungsungleichheiten 24  
     2.1 Problemstellung 24  
     2.2 Die Humankapitaltheorie 26  
     2.3 Primäre und sekundäre Effekte von Bildungsungleichheit – Der Ansatz von Boudon 28  
     2.4 Neuere Ansätze zur Erklärung von Bildungsungleichheit 32  
     2.5 Zusammenfassung – Migrationshintergrund und Bildungsungleichheit 37  
  3 Schulische Disparitäten von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund 40  
     3.1 Migrationshintergrund und Bildungsteilhabe – Deskriptive Darstellung 40  
     3.2 Schulische Disparitäten von Kindern mit Migrationshintergrund – Empirische Forschungslage zu den Ursachen von Bildungsungleichheit 52  
     3.3 Primäre und sekundäre Effekte – Ausreichend für die Erklärung von Disparitäten? 64  
  4 Auswirkungen von Kompositionseffekten der Schul- bzw. Klassenzusammensetzung auf die Schulleistungen – Überblick über die Forschungsliteratur und empirische Befundlage 66  
     4.1 Einleitung 66  
     4.2 Der Einfluss der Schul- bzw. Klassenzusammensetzung auf die Schulleistung 69  
  5 Bilanz: Qualitätsentwicklung im Spannungsfeld von Unterrichtsentwicklung und Schuleffektivitätsforschung 93  
     5.1 Fragestellungen 93  
     5.2 Die Klasse als Betrachtungsebene für die Untersuchung von Bedingungsfaktoren 96  
     5.3 Konzeptionelles Modell 102  
  6 Methode 105  
     6.1 Die Datengrundlage der Berliner Längsschnittstudie zur Lesekompetenzentwicklung von Grundschulkindern 105  
     6.2 Operationalisierung 112  
     6.3 Statistisches Vorgehen 115  
  7 Empirische Ergebnisse I – Betrachtung der Disparitäten in der Leseleistung und im Sprachverständnis 121  
     7.1 Deskriptive Darstellung auf der individuellen Ebene 121  
     7.2 Deskriptive Darstellung auf der Klassenebene 131  
  8 Empirische Ergebnisse II – Ein Mehrebenenmodell zur Erfassung der Veränderung der Leseleistung und des Sprachverständnisses 145  
     8.1 Individuelle Determinanten für die Entwicklung des Lese- und Sprachverständnisses für Kinder mit und ohne Migrationshintergrund 145  
     8.2 Zusammenfassung 162  
     8.3 Ein Mehrebenenmodell zur Erfassung der Veränderung der Leseleistung und des Sprachverständnisses unter Einbezie-hung der Klassenebene 166  
     8.4 Zusammenfassung 203  
  9 Zusammenfassende Betrachtung der Befunde und Diskussion 207  
     9.1 Migrationshintergrund und Bildungserfolg 207  
     9.2 Ausblick und Forschungsdesiderate 212  
  Literaturverzeichnis 215  

Kategorien

Empfehlungen

Service

Info/Kontakt