Uns gehört die Welt - Schreibende Frauen erobern die Fremde

Uns gehört die Welt - Schreibende Frauen erobern die Fremde

von: Armin Strohmeyr

Piper Verlag, 2016

ISBN: 9783492971805

Sprache: Deutsch

352 Seiten, Download: 729 KB

 
Format:  EPUB, auch als Online-Lesen

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen

Zur Merkliste hinzufügen



 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Uns gehört die Welt - Schreibende Frauen erobern die Fremde



Statt Geschichten für Romane zu erfinden, reisten mutige Frauen im 18., 19. und frühen 20. Jahrhundert lieber durch die Welt, um die wahren Abenteuer zu erleben. Mit Feldstecher, Schreibfeder und Machete im Gepäck erforschten sie fremde Gesellschaften und ferne Länder. Wenig bekannt sind dabei die Abenteuer deutscher Autorinnen wie Sophie von La Roche, die sich in einer Sänfte den Montblanc hochtragen ließ oder die der republikanischen Aktivistin Malwida von Meysenburg, die vor dem preußischen Geheimdienst nach London in die Freiheit floh. Die Reiseberichte und Tagebücher der Porträtierten zeugen von Geschichten voller Mut und Abenteuerlust, die so beeindruckend wie unterhaltsam sind. 

Armin Strohmeyr ist promovierter Germanist und Autor viel beachteter Biografien und Porträtsammlungen. Sein Buch 'Verkannte Pioniere' wurde von der Zeitschrift DAMALS beim Wettbewerb 'Historisches Buch des Jahres' mit dem 3. Platz prämiert und stand in Österreich auf der Shortlist für das 'Wissenschaftsbuch des Jahres'. Im Piper Verlag erschienen bisher die Porträtsammlungen 'Abenteuer reisender Frauen', 'Einflussreiche Frauen', 'Geheimnisvolle Frauen', 'Uns gehört die Welt', 'Weltensammlerinnen' und 'Die leuchtenden Länder' sowie die Biografie 'Annette Kolb'.

Kategorien

Empfehlungen

Service

Info/Kontakt